Systemintegration

Systemintegration

Der Prozess der Systemintegration, also die Zusammenführung verschiedener Komponenten-Subsysteme in ein System, erfordert die tiefgreifende Auseinandersetzung mit den Funktionsmustern sowie Zielen aller Subsysteme im Verbund und dem Ziel der Aggregation. So werden Businessprozesse innerhalb einer gemeinsamen Logik zusammengeführt und über eine verbindende Businesslogik funktional als ein System definiert.

Die eingesetzten Serviceorientierten Architekturen (SOA’s) geben uns die Möglichkeit, verteilte und objektorientierte Programmierstandards zu nutzen und betriebswirtschaftliche Systeme im Internet zur Verfügung zu stellen.